Gemeinde Hunzenschwil · 5502 Hunzenschwil · Tel. 062 889 03 33 · Fax 062 889 03 30

Umfrage Vitaparcours

Die Natur- und Umweltschutzkommission Hunzenschwil (NUK) beschäftigt sich seit einiger Zeit mit der Idee, einen Vitaparcours im Gebiet „Obere Ischlag“ in Hunzenschwil zu realisieren. Dieser soll die Bevölkerung von Hunzen-schwil, die Schule, die Vereine aber auch Gäste zu sportlicher Betätigung motivieren und aktivieren. Der Parcours würde somit eine attraktive Ergänzung zu bestehenden Angeboten sein – auf jeden Fall wäre er, aus Sicht der NUK, ein Gewinn für den Standort Hunzenschwil.

Der Start des neuen Vitaparcours ist beim Forstmagazin vorgesehen und soll von dort aus entlang der Waldwege weiter geführt werden. Bei der Planung wurde darauf geachtet, Bestehendes bestmöglich zu nutzen und zu inte-grieren. Aus diesem Grund sind nur kleinere Eingriffe im Waldbereich (Platzierung der Sportgeräte) notwendig. Die Route ist 2,64 Kilometer lang, weist eine Höhendifferenz von 65 Metern aus und enthält 15 verschiedene Parcours-Posten. Das sind Durchschnittswerte eines Schweizer Vitaparcours. Die Umsetzung des Projektes ist auf 2018 geplant.

Kosten
Die Realisierungskosten für dieses Projekt betragen ca. 40'000.-- Franken. Es ist deshalb ein Anliegen der Kom-mission, die Bevölkerung in den Entscheidungsprozess miteinzubeziehen. Damit das Bedürfnis für ein solches Projekt in Hunzenschwil abzuschätzen ist, soll eine Umfrage in der Bevölkerung Klarheit darüber verschaffen. Sie sind herzlich eingeladen, einen Fragebogen dazu auszufüllen.

Unterhalt
Unterhalt und Pflege der Anlagen sollen regelmässig durch das Bauamt Hunzenschwil ausgeführt werden. Der jähr-liche Zeitaufwand für diesen Unterhalt wird auf ca. 30 Stunden geschätzt. Aufwendungen für Material betragen ca. Fr.1’000.- jährlich. Alle 5 - 7 Jahre wird ein grösserer Unterhalt (Aufwand Fr. 2’000.-) eingeplant.

Fragebogen downloaden
Fragebogen online ausfüllen